Psephotus Rotsteisssittich 2017-04-20T21:58:57+00:00

Psephotus Rotsteisssittich

 

Vorkommen
Im Inneren von Süd- und Südostaustralien

Unterarten
– Narethastittich
– Gelbsteisssittich
– Blutbauchsittich

Zucht
Die Zucht gilt als schwierig, da der Rotsteisssittich sehr aggressiv ist, besonders vor und während der Brutzeit.
Nistkasten: 20cm x 20cm x 30cm; Einflugloch: 60mm

Gelege
4 – 7 Eier. Nach 24 Tagen schlüpfen die ersten Jungvögel. Nach 5 Wochen fliegen die Jungen au.

Handaufzucht vom Rotsteisssittich
Mein Rotsteisssittich hatte 7 Eier gelegt.Nach 24 Tagen Brutzeit fielen leider nur drei Jungvögel aus. Nach einer Woche bemerkte ich, dass die Henne meiner Meinung nach zu oft aus der Nisthöhle kam. Ich machte sofort eine Nisthöhlenkontrolle und stellte fest, dass ein Jungtier bereits erfroren war. Die beiden Geschwister waren schon stark unterkühlt. Ich entschloss mich, die beiden Vögel mit der Hand aufzuziehen. Als erstes holte mir mein Vater eine Wärmebox. Die wurde auf ca. 25 Grad aufgewärmt. Als Nest nahm ich einen alten Kaffeefilter. Der wurde mit weichen Papierhandtüchern, die nach jeder Fütterung gewechselt wurden, ausgepolstert. Zum Füttern nahm ich einen Teelöffel. Die Seiten wurden nach oben gebogen, dadurch konnte das Futter gezielter in den kleinen Schnabel der Jungen fließen. Ich fütterte die Jungen in den ersten zwei Wochen viermal am Tag. Das erste Mal um 6.30 Uhr. Da ich noch zur Schule gehe, konnte ich die Jungen erst um 14.00 Uhr das zweite Mal füttern. Um 17.30 Uhr nahm ich die dritte Fütterung vor und um 22.00 Uhr gab es Abendbrot. In der dritten Woche stellte ich die Fütterung auf drei mal am Tag um.

Nach 5 – 6 Wochen fing ich mit der Entwöhnung der Jungvögel an.

Ich stellte Quellfutter mit Eifutter gemischt, Obst und normales Grosssittichfutter ohne Sonnenblumenkerne mit in die Wärmebox. Wichtig war die Kontrolle, ob die Jungen das Futter annahmen. Nach einigen Tagen ließ ich die Fütterung am Morgen aus. Es dauerte nicht lange, bis die Jungen ganz entwöhnt waren. Im Frühjahr ließ ich die Jungen nach draußen in eine Voliere.

Als Aufzuchtfutter nahm ich in den ersten zwei Wochen das Futter der Firma Nutri Bird A21. Danach wechselte ich auf ein Handaufzuchtfutter der Firma CeDe, da dieses Futter etwas dickflüssiger ist. Die Umstellung klappte ohne Probleme.

Text: Carina Nowark 14 Jahre

 

Rotsteisssittich
Rotsteisssittich
Rotsteisssittich
Rotsteisssittich
Rotsteisssittich
Rotsteisssittich